Alexander Suvorov gewinnt KKS-OBM 2019

Endstand nach 15 Runden:

ranglistefertig

Mit 30 Teilnehmern und davon 13 Spielern über 2000 Elo/DWZ war die diesjährige und erstmalig stattfindende Blitzmeisterschaft im KKS stark und namhaft besetzt. Letztlich setzte sich der Jugendliche Alexander Suvorov aus Porz mit 12,5 Punkten am Ende überzeugend durch. Lange Zeit war es oben auch um den ersten Platz ein offener Kampf. Zur Halbzeit war noch Frank Bellers gleichauf mit Alexander. Dicht gefolgt von vielen 2000ern, unter anderem Jürgen Ribbe, welcher später den Anschluss verlor. Die endgültige Top 5 Alexander Suvorov, Klaus Rybarczyk, Frank Bellers, Stephan Bröhl und Jürgen Federau kämpften lange gleichauf, erst in den letzten Runden konnten sich Alexander, Klaus und Frank einen kleinen Vorsprung erarbeiten, der dann zum Schluss für die Preisgeldplätze reichte, sogar ohne Stichkampf. Bei den Jugendlichen waren allerdings zum Schluss Idris Asadzade und Luca Suvorov mit 9/15 Punkten gleichauf. Im Armageddon-Stichkampf gewann Idris aus Leverkusen überzeugend und konnte somit den Jugendpreis verbuchen. Aus dem KKS spielten sowohl Boris Pericic als auch Arnd Goldenstein ein starkes Turnier. Arnd Goldenstein war sogar lange Zeit auf Podiumkurs, verlor allerdings die letzten drei Runden. Boris Maric musste leider frühzeitig aussteigen. Von 30 Teilnehmern spielten immerhin 8 Jugendliche mit. Das gesamte Turnier lief friedlich und fair ab. Unsere neuen Räumlichkeiten sind gut angekommen und mit dem ersten offenen Turnier dort anständig eingeweiht worden.

Kreuztabelle:

kreuztabelle1

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s