Auch die 5. Mannschaft siegt und behält ihre weiße Weste

Was für ein Wahnsinn! Zweites Spiel, zweiter Sieg! Und wieder war es die Jugend, die den Löwenanteil an unserem Sieg getragen hat.

Es war ein superspannender Wettkampf am Sonntag zuhause gegen Kerpen 2, bis zum letzten Spiel. Wir hatten den besseren Start und lagen relativ schnell mit 2,5 : 0,5 vorn. Uwe hatte schnell eine remisliche Stellung auf dem Brett und willigte deshalb auf das Remisangebot seines Gegners ein. Henri hatte ebenfalls relativ früh eine klare Gewinnstellung auf dem Brett, die er dann auch souverän zu einen vollen Punkt für uns ummünzte. Mit seinen zwei Siegen hat Henri damit jetzt schon zweimal entscheidend zum Mannschaftssieg beigetragen und entpuppt sich so langsam zum Topscorer der 5. Mannschaft.

Und dann kam die große Überraschung: Aaron, der an Brett 8 einen Gegner mit einer DWZ von über 1700 (!) gegenüber sitzen hatte, spielte eine sehr konzentrierte Partie und konnte dem Senior mit einem schönen Figuren-Opfer schließlich den ganzen Punkt abknöpfen.

Leider hatte unser Topspieler Peter keinen so guten Tag erwischt, verlor eine „Qualle“ und musste schließlich die Segel streichen. Aber Kopf hoch, das passiert jedem mal und beim nächsten mal wird’s wieder besser.

2,5 : 1,5 – es wurde also wieder spannend, vor allem auch, weil ich inzwischen selbst einen Bauer eingestellt hatte und einen Gegner gegenübersitzen, der unbedingt gewinnen wollte. Doch dann ging es erst mal bei Nelson ganz schnell, der ebenfalls wieder eine sehr solide Partie spielte und mit seinem Sieg den alten Abstand wiederherstellte: 3,5 : 1,5. Ein ganz wichtiger Sieg und damit hat unser mit gerade mal 11 Jahren jüngster Spieler ebenfalls wieder entscheidenden Anteil an unserem Mannschaftssieg.

Jetzt liefen noch 3 Partien und wir brauchten wenigstens noch einen halben Punkt, um nicht zu verlieren. Aber es sah trotzdem nicht so gut aus. Mein Gegner hatte inzwischen seinen kleinen Vorteil konsequent und fehlerfrei ausgespielt und mir dann keine Chance mehr gelassen, sodass ich schließlich aufgeben musste. Nach 4 Stunden stand es jetzt 3,5 : 2,5. Bei Michael sah es ebenfalls nicht so rosig aus, bei zwei Bauern weniger. Allerdings hatte Michael eine druckvolle Stellung auf dem Brett, die noch hoffen ließ. David dagegen hatte sich nach einer etwas verunglückten Eröffnung in ein solides Endspiel reingespielt, das sehr remisträchtig aussah.

Aber dann die Wende: Michaels Gegner opferte eine Figur, was aber wohl nicht ganz korrekt war und so plötzlich auf Verlust stand. Da die Situation aber nicht so eindeutig war, ging Micheal kein Risiko mehr ein und spielte auf Zugwiederholung – Remis, 4 : 3 und das Unentschieden war schon mal gesichert! Ein ganz wichtiges Remis, denn bei David wurde es nochmal spannend: das vermeintlich sichere Remis geriet nochmal ins Wanken, denn obwohl David einen Bauern erobern konnte, wurde der Freibauer des Gegners plötzlich ganz stark und drohte durchzukommen. Aber David behielt die Nerven, spielte die Partie sehr konzentriert zu Ende und erzwang schließlich mit einer schönen Abzugs-Kombi den Turm-Tausch und konnte so mit dem König den Bauern abfangen und blockieren. Remis und 4,5 : 3,5 gewonnen! So wie schon zuletzt in Dormagen wieder eine ganz tolle Mannschaftsleistung in der die Jungen wieder „eiskalt“ zuschlugen, 3,5 Punkte holten und so unseren Sieg sicherten. Aber auch die Remisen von Uwe und Michael sind nicht weniger wichtig – Danke auch euch beiden wieder für eure Zuverlässigkeit und Unterstützung – das ist es halt, was unsere Mannschaft so auszeichnet, die ausgewogene Mischung aus Jung und Alt und der tolle Zusammenhalt! Danke euch allen für euren tollen Einsatz, es hat wieder sehr viel Spaß gemacht und mit 4 Punkten auf dem Konto und einem 3. Platz punktgleich hinter den Bergischen SF und Sülz-Klettenberg sollten wir das Thema Abstieg eigentlich schon zu den Akten legen können.

(Ralf Kühlwein)

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s